Aktuelles

Sa, 16.06.2018 ab 9.00 Uhr auf der Sportanlage Gabersdorf:
U10-Abschlussturnier mit Mannschaften aus dem Gebiet Süd und Ost
Auslosung hier / Fotos hier
 
!!! Der USV Gabersdorf ist Meister der Unterliga West 2017/2018 !!!

 
 
Spielplan Kampfmannschaft 2017/2018
Tabelle Kampfmannschaft Unterliga West 2017/2018
Infos zum Verein USV Gabersdorf laut fussballoesterreich.at
 
 
    

Kantersieg und Meisterfeier zum Saisonabschluss - Trainerwechsel mit neuer Saison

Sa, 09.06.2018 - 17.00 Uhr 26. R. ULW: SVG - ATUS Bärnbach 6:2 (3:1)
SVG-Tore: W. Zürngast (2), Z. Bracko (2), M. Luttenberger, J. Gürtl
STFV-Bericht / Fotos hier und hier
 

 
Da war er also, der Tag der offiziellen Meisterfeier. Eine Runde vor Schluss stand der USV Fliesen Klampfer Gabersdorf, nachdem man in der Auswärtspartie in St.Peter/S. den entscheidenden Punkt holte, als Gewinner der Unterliga West-Saison 2017/18 fest. 17 Jahre dauerte es, ehe sich unsere Kampfmannschaft wieder zum Meister küren durfte. Bevor es aber in die verdiente Sommerpause ging, mussten unsere Jungs noch einmal zu Hause gegen den ATUS Bärnbach ran, gegen den man in den letzten drei Partien jeweils als Verlierer vom Platz ging. Beide Mannschaften waren stark ersatzgeschwächt. Ganz so schlimm, wie beim letztjährigen Vizemeister, war es dann aber doch nicht so ganz, denn den Weststeirern fehlten sage und schreibe acht Stammspieler. Beim USVG blieb Torhüter Kevin Götzenauer mit leichten Knieproblemen auf der Ersatzbank und ließ damit Dominik Krainer den Vortritt. Patrick Brückler, der schon gegen St.Peter/S. verletzt passen musste, fehlte ebenso, wie Valentino Novosel, der mit Oberschenkelproblemen zu...

Punkt in St. Peter/Sulmtal reicht zum Meistertitel

Sa, 02.06.2018 - 17.00 Uhr 25. R. ULW: SV St.Peter i.S. - SVG 1:1 (1:1)
SVG-Tor: V. Novosel / STFV-Bericht / Woche-Bericht mit Fotos hier
 
Der Druck auf unserer Kampfmannschaft war in den letzten Wochen enorm. Mit den bisher erkämpften Punkten wäre man in jeder anderen Unterliga längst Meister. Nicht so in der Unterliga West! Zwei Runden vor Schluss hatte zwar nur noch der AC Linden die Möglichkeit den USVG im letzten Moment vom Thron zu stoßen, aber wir erinnern uns an den Herbst, als man im letzten Match in Bärnbach den Herbstmeistertitel verspielte. Am vergangenen Wochenende musste unsere Kampfmannschaft nun nach St. Peter im Sulmtal. Für die Südweststeirer war es die letzte Heimbegegnung, denn nach der Saison stellt man den Spielbetrieb ein. Somit gibt es heuer keinen Absteiger aus der Unterliga West, ist Tillmitsch gerettet und gibt es zwei Aufsteiger aus der Gebietsliga West. Einer steht mit Meister und Ortsnachbar St.Veit/S. bereits fest, der zweite könnte nächste Woche Flavia Solva heißen. Doch konzentrieren wir uns auf die letzte Auswärtspartie unserer Kampfmannschaft in dieser Saison. Ein Punkt musste her und man durfte den Meistersekt auspacken. Thomas Luttenberger...

Last-Minute-Treffer sichert Gabersdorf nächsten Derbysieg gegen Gralla

So, 27.05.2018 - 17.30 Uhr 24. R. ULW: SVG - SV Gralla 3:2 (1:0)
SVG-Tore: M. Luttenberger (3) / STFV-Bericht / Fotos hier
 
Es war das letzte Derby in der Saison 17/18 für den USVG! Bisherige Bilanz: 11 Derbies – 10 Siege – 1 Unentschieden!!! Nimmt man die Steirercup-Derbies dazu (gegen Ragnitz, Flavia, Straß und Hengsberg) sind es sogar 14 Siege! Eine unglaubliche Bilanz! Nun stand mit dem SV Gralla der Absteiger der letzten Saison aus der Oberliga Mitte/West gegenüber. Gralla gehörte von Anbeginn der Spielzeit zu den Topfavoriten auf den Wiederaufstieg. Im Herbst gelang unserer Kampfmannschaft ein sensationeller 5:0-Auswärtssieg, der uns zu diesem Zeitpunkt der Meisterschaft an die Tabellenspitze hievte. Zu Hause wollte man sich auch keine Blöße geben und die Vorentscheidung über den Meistertitel herbeiführen. AC Linden hat in den letzten drei Spielen 3 Siege eingefahren und dabei sage und schreibe 19 Treffer erzielt. Damit war ein weiteres Plus unserer Kampfmannschaft, das Torverhältnis, vor dem Match gegen Gralla bereits eingestellt. Eine Niederlage gegen Gralla hätte unsere Jungs noch einmal unter Druck gebracht. Thomas Luttenberger konnte ein weiteres Mal auf die...