Aktuelles

OLM 7. R.: Fr, 17.09.2021 um 19.00 Uhr: SVG - ASK Köflach 1:4 (1:0)
SVG-Tor: Ch. Koinegg / STFV-Bericht
 
OLM 8. R.: Fr, 24.09.2021 um 19.00 Uhr: SV Strass - SVG
 
NT OLM 5. R.: Di, 28.09.2021 um 19.00 Uhr: SVG - SV Pachern
 

OLM 9. R.: Sa, 02.10.2021 um 19.00 Uhr: SVG - FC Großklein
 
Achtung: Es gelten die 3G-Regel und Registrierungspflicht!
 
 
Spielplan Kampfmannschaft 2021/2022
Tabelle Kampfmannschaft Oberliga Mitte-West 2021/2022
Infos zum Verein USV Gabersdorf laut fussballoesterreich.at
 
  

1. Derby-Erfolg 2021 gegen Gleinstätten

NT OLM 3. R.: Di, 14.09.2021 um 19.00 Uhr: SVG - SV Gleinstätten 5:2 (2:0)
SVG-Tore: M. Koren (3), M. Luttenberger, J. Tertinek / Fotos hier / Woche-Bericht / STFV-Bericht
 
Nach dem starken Auftritt vergangenen Freitag in Rein, stand am letzten Dienstag der Nachtrag gegen den SVU Gleinstätten auf dem Programm. Das zweite Derby 2021, nachdem man in der zweiten Runde auswärts bei Rebenland das Nachsehen hatte. Die Gäste aus dem Westen des Bezirkes kamen punktelos in die AW Versicherungsmakler-Arena. Doch trotz allem waren die Jungs um das Trainerduo Zürngast/Luttenberger gewarnt, denn nicht bei jeder Niederlage waren die Gäste chancenlos. Leider musste der USVG auf den bisher besten Torschützen in den eigenen Reihen, Nejc Jager, aufgrund einer Verletzung verzichten. Wie lange der Slowene ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Das Trainerduo stellte vom System her um und ließ das altbewährte 4-2-3-1 spielen. Stefan Sackl, der in Rein fehlte, kehrte in die Stammformation zurück.
 
Gabersdorf begann druckvoll und hatte von Beginn an das Spiel in der Hand. Erste Chancen ließen nicht lange auf sich warten. Tobias Walter, an diesem Abend zum ersten Mal vor eigenem Publikum in der...

Starker Auftritt in Rein

OLM 6. R.: Fr, 10.09.2021 um 19.00 Uhr: Tus Rein - SVG 2:4 (1:3)
SVG-Tore: D. Kurbus (2), N. Jager (2) / STFV-Bericht
 
Es waren turbulente Wochen, die die Kampfmannschaft des USV Gabersdorf hinter sich hatte. Alles begann mit der Absage der Drittrundenbegegnung zu Hause gegen den SV Gleinstätten, die durch zahlreiche Absonderungsbescheide beim Gegner verschoben werden musste. Eine Woche später die leidliche Partie in Tobelbad, die inzwischen vom Steirischen Fussballverband am "Grünen Tisch" mit 3:0 für die Gastgeber entschieden wurde. Eine skandalöse, pietätlose und unmenschliche Entscheidung der Paragraphenreiter der RUSTRA. Ein Protest ist am Laufen. Zu allem Drüberstreuen wurden in der darauffolgenden Woche sämtliche am Feld befindlichen Spieler unserer Mannschaft wegen eines positiven Coronafalles bei Tobelbad mit Absonderungsbescheiden bedacht. Dies hatte die Absage der Heimpartie gegen Pachern sowie des Nachtrages gegen Gleinstätten zur Folge.
Nun stand am Freitag die schwere Partie beim TuS Rein an. Markus Schuster (familiäre Gründe) und Stefan Sackl (Uni-Veranstaltung) fehlten ebenso wie Coach Thomas Luttenberger, der im Spiel gegen Tobelbad die gelbrote Karte sah. So...

Erste Halbzeit verschlafen - Niederlage in Arnfels

OLM 2. R.: Fr, 13.08.2021 um 19.00 Uhr: SU Rebenland - SVG 2:1 (2:0)
SVG-Tor: N. Jager / Fotos hier / STFV-Bericht
 
Zu spät ist unserer Kampfmannschaft ein Licht aufgegangen am vergangenen Freitag. Aber alles der Reihe nach. Euphorisiert durch den Sieg zum Saisonstart zu Hause gegen Bärnbach, wollte man im Auswärts-Derby gegen die SU Rebenland nachlegen. Wie schon die Woche zuvor, ging man auch ins zweite Spiel der neuen Oberliga-Saison als leichter Favorit ins Spiel. Weiterhin konnten die beiden Coaches Mag. Wolfgang Zürngast und Thomas Luttenberger auf den gesamten Kader zugreifen. Während der USVG also mit einem Sieg startete, mussten sich die Gastgeber in Runde eins SV Gössendorf mit 3:1 geschlagen geben. Doch wer dachte, dass die Gäste dort ansetzten, wo man gegen Bärnbach aufhörte, wurde rasch eines Besseren belehrt.
 
Rebenland begann aggressiv und ließ Gabersdorf in der ersten Hälfte in keiner Phase ins Spiel kommen. Im Gegenteil! Die Gastgeber zeigten sich organisiert und der USVG wirkte fast ein wenig überrascht, ob der Gegenwehr, die ihnen von Sekunde eins entgegen kam. Schon in Minute sechs das 1:0 durch den an diesem Abend hervorragend aufgelegten Philipp...